Der Hahn ist schon in die Tage gekommen und macht die Hennen nicht mehr richtig glücklich. Daher beschließt der Bauer, einen jungen Hahn zu kaufen, den er am Hof aussetzt. Der alte Hahn geht zum jungen Hahn und sagt: "Hör zu, ich sehe ein, ich bin nicht mehr der Jüngste, und ich lass' dir gerne alle Hennen, aber lass' mir bitte meine Lieblingshenne für meine alten Tage!" Doch der junge Hahn ist stolz und sagt: "Nix da... Du schau, dass du in den Suppentopf kommst, ich nehme mir alle Hennen!" Der alte Hahn senkt darauf hin betrübt den Kopf und will gehen. Da hat er eine Idee: "Hör zu! Was wäre, wenn wir ein Wettrennen um den Hühnerstall machen. Und der, der gewinnt, kriegt alle Hennen? Aber lass mir zehn Schritte Vorsprung, weil ich sonst keine Chance habe!" - "Pah, du kannst 50 haben, ich hol' dich ja doch ein!" Sie rennen los... es kracht, ein Schuss... den jungen Hahn streckt es tot zu Boden. Der Bauer stellt das Gewehr weg und schüttelt den Kopf: "Tststs... das ist jetzt schon der dritte schwule Hahn!"

Dieser Inhalt wurde von einem Nutzer über das Formular "Spruch erstellen" erstellt und stellt nicht die Meinung des Seitenbetreibers dar. Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.. Spruch melden

Dieser Spruch als Bild


Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest Twitter X